Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

Aufgrund der Datenschutzgrundverordnung ist es wichtig, auf das Impressum sowie die Informationen zum Datenschutz hinzuweisen. Hier sind die entsprechenden Seiten: Impressum – Datenschutzerklärung. Außerdem möchte ich auf die Hausordnung des Forums verweisen.

umgeschulte Linkshänder, wie viele?

Hallo,

mich würde interessieren, wie viele ungeschulte Linkshänder sich hier befinden.
Es scheint ja Gemeinsamkeiten zu geben, mit Introvertiertheit.

HeritzP

Kommentare

  • edited April 2022
    Hallo,

    sollte natürlich umgeschulte Linkshänder heißen.
    Linkshänder, die mit rechts schreiben oder arbeiten.


    Gruß HeritzP
  • edited April 2022
    @HeritzP "ungeschulte" würde dennoch irgendwie passen.

    Um auf deine Frage einzugehen, ich würde die Gemeinsamkeit der Introvertiertheit eher auf Zufall auslegen. Ich bin selbst rechtshändisch unterwegs. Die älteren Generationen meiner persönlichen Umgebung einschließlich meines Vaters mit eigentlicher Linkshändigkeit (das sind als ich es recht überlegte, schon einige - nämlich 8) weisen tatsächlich und absolut keine nennenswert introvertierten Züge auf. Stattdessen haben sie alle die Fähigkeit, beidhändig zu arbeiten und das finde ich durchaus praktisch. (Edit: Wobei sie alle natürlich den Problemen unterlagen, welche die Umschulung der Hand mit sich brachte. Gerade als Kinder hatten sie gar keine Ahnung, weshalb die linke Hand "des Teufels" sein sollte. Da gab es große Ängste, wie einige berichteten.)
    Ich weiß gar nicht genau, ab welchem Jahrgang ungefähr man aufgegeben hat, die Linkshändigkeit umzutrainieren. In jedem Fall gut so!
  • Hallo,

    danke für deinen Kommentar.
    Ich bin auf das gekommen, da ich zurzeit das Buch „umgeschulte Linkshänder, oder der Knoten im Kopf“ lese.

    Heute war ich bei einer Beratung zur Rückschulung auf Linksschreiben, das ich auch jetzt durchziehen werde.

    Gruß HeritzP


Sign In or Register to comment.